Kommunalpolitische Angelegenheiten werden von der SPD-Fraktion, insbesondere wenn sie zum Gegenstand von Entscheidungen im Rat der Stadt Herne, in den Ausschüssen oder den Bezirksvertretungen gemacht werden, aus fachpolitischer Sicht vor besprochen. Dazu hat die SPD-Fraktion deckungsgleich zu den Ausschüssen des Rates der Stadt eigene Arbeitskreise gebildet.

  • Arbeitskreis Schule: Entwurf, Bau und Ausstattung von Herner Schulen, Schulentwicklungsplanung
  • Arbeitskreis Kultur und Bildung: Kulturveranstaltungen und -programme, städtische Kultureinrichtungen, Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Kulturtreibenden und -einrichtungen
  • Arbeitskreis Sport: Entwurf, Bau und Ausstattung von Sportstätten, Sportentwicklungsplanung, Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden
  • Arbeitskreis Kinder, Jugend und Familie: Jugendhilfeplanung und -förderung,Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Jugendhilfeträgern, Förderung von Einrichtungen und Maßnahmen der Jugendhilfe
  • Arbeitskreis Umwelt: Maßnahmen des Umweltschutzes, Lokale Agenda 21, Zusammenarbeit mit Umwelt- und Naturschutzverbänden
  • Arbeitskreis Integration: Dieser nimmt eine besondere Stellung ein. Er besteht zum einen aus Ratsmitgliedern, zum anderen aus direkt gewählten Herner Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund. Der Integrationsrat befasst sich mit allen Angelegenheiten, die die Interessen dieser Bevölkerungsgruppe berühren und fördert gleichzeitig deren Beteiligung an der Kommunalpolitik.